Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Refashioning: aus einer alten Jeans wird eine Kinderhose

Ja, auch ich wachse noch – nur nicht der LĂ€nge nach 😂 und da passt dann manchmal doch was nicht mehr. Man könnte die Hose aufheben in der Hoffnung, dass man doch wieder ein paar Kilos verliert. Aber da haben sich jetzt schon ein paar solcher StĂŒcke angehĂ€uft…. Also hab ich kurzerhand aus der rosa Skinny Jeans eine Hose fĂŒr Fanny gemacht – rosa ist halt prĂ€destiniert fĂŒr sie und weich ist der Stoff auch, das ist sehr wichtig fĂŒr die Maus.

Dieses Refashioning Projekt war total einfach und ging richtig schnell.

Du brauchst nur eine andere passende Hose. Zuerst legt man die Hosen aufeinander, wobei die Saumlinien der Hosenbeine aufeinander treffen sollten – so ist sichergestellt, dass man den bestehenden Saum verwenden kann, was das Ganze noch beschleunigt.

Dann schneidest du oben auf Höhe des Bundes der Musterhose ab – besser man ist hier großzĂŒgig, denn Kinderhosen sollten hoch genug geschnitten sein, damit die Bequemlichkeit gegeben ist und nicht der RĂŒcken stĂ€ndig raus schaut.

Jetzt kommt der kniffligste Teil, der aber eigentlich auch nicht schwierig ist: falte die Musterhose so, dass du jeweils die Schrittlinie des Vorderteil und des RĂŒckenteils auf die neue Hose ĂŒbertragen kannst.

Das Ganze sieht dann so aus:

Nun nĂ€hst du die beiden Hosenbeine gemĂ€ĂŸ dieser Schrittlinie zusammen.

Dann folgt der Bund. Du kannst entweder (wenn du genĂŒgend Stoff oben am Bund hast) den Stoff 2x einschlagen, außer einer kurzen Stelle wo du ein Gummiband einziehen kannst. Ich habe einen Bund aus BĂŒndchenware aufgenĂ€ht, weil fĂŒr Fanny es wichtig ist, dass alles ganz weich ist und nix kratzt. In dieses BĂŒndchen habe ich dann ein Gummiband eingezogen.

Dann habe ich noch die alten GesĂ€ĂŸtaschen knapp neben der Naht abgeschnitten, die Schnittkanten umgebĂŒgelt und auf die Hose doppelt gesteppt.

FERTIG!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darĂŒber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .